Vier unserer Mitglieder haben sich entschlossen, vom 1.8. bis zum 7.8.09 am 22. Kieler Open mitzuspielen. Sie können an dieser Stelle ihre Erfolge nachvollziehen. Und da der Veranstalter Aljoscha Feuerstack –  den amtierenden Meister von Schleswig-Holstein und unser “passives Mitglied” – unter “Eckernförder Schachclub” starten ließ, wollen wir auch seine Erfolge beobachten. – In der ersten Runde passierte Gerd Bernhardt das Kuriosum, dass er zum dritten Mal gegen Großmeister Sigurd Lanka antreten mußte – leider immer ohne Punktgewinn.

“Reisende in Sachen Schach” – nach Kiel ist es von uns aus ja eigentlich keine Unternehmung, die das Wort “Reise” verdient, aber unser Ehrenvorsitzender Edmund Lomer hat sich auf den Weg nach Dresden gemacht, um dort mit neu erstandenem Laptop und ehrgeizigen Zielen vom 3.8. bis zum 11.8.09 in der stark besetzten Gruppe A an der 21. Deutschen Seniorenmeisterschaft  teilzunehmen. Insofern ist die gewählte Überschrift berechtigt. – Auch seinen Weg werden wir in den nächsten Tagen an dieser Stelle verfolgen.

Kieler Open

ELO – Turnier

70 Teilnehmer

  gesetzt an Rd.1 Rd.2 Rd.3 Rd.4 Rd.5 Rd.6 Rd.7 Rd.8 Rd.9 Punkte Platz
Feuerstack 6 1 1  ½ 1  ½ 1 ½ 1 1 1.
Bernhardt 36 0 0  ½  ½ 1 1 1 0 1 5 29.
Koch, Ralf 48 0 1  ½ 0 0 0 1 0 1 57.

Alojoscha Feuerstack hat seine gute Form vom Frühjahr bewahrt und bestätigt und siegte vor GM Lanka (7 Punkte). Wir gratulieren ihm und freuen uns, dass ein kleiner Glanz seines Sieges auf unseren Verein fällt. Außerdem – und das ist ein besonder guter Grund zur Gratulation – hat er seine dritte Norm für den Titel eines Internationalen Meisters erzielt und wird demnächst von der FIDE zum Internationalen Meister ernannt werden!

DWZ -Turnier

46 Teilnehmer

  gesetzt an Rd.1 Rd.2 Rd.3 Rd.4 Rd.5 Rd.6 Rd.7 Rd.8 Rd.9 Punkte Platz
Koch, Alexander 27 1 0 1  ½ 1 0 ½ 1 1 6 4.
Koch, Andreas 35 ½ 0 0 1 0 0 + 0 0 43.

Alexander Koch – gesetzt an Platz 27 – hat mit seinem 4. Platz ein herausragendes Ergebnis erzielt. Das geht einher mit einer deutlichen Verbesserung seiner DWZ-Wertung von 1349 um 176 auf 1525 Punkte. Das ist die zweithöchste Verbesserung aller Teilnehmer! Glückwunsch!

 

Deutsche Seniorenmeisterschaft

Senioren/Gr. A

192 Teilnehmer

  gesetzt an Rd.1 Rd.2 Rd.3 Rd.4 Rd.5 Rd.6 Rd.7 Rd.8 Rd.9 Punkte Platz
Lomer 88 1 0 1   1 ½ 1 0  ½ ½ 40

Edmund Lomer hat ein sehr gutes Turnier gespielt – fast 50 Plätze besser als sein Setzplatz! Das muß erst einmal erkämpft werden. Wir dürfen auf seinen Bericht gespannt sein. – Deutscher Seniorenmeister wurde Christian Clemens – regelmäßiger Gast beim Senioreneinladungsturnier des Hamburger Schachklubs – dem wir an dieser Stelle aus alter Verbundenheit herzlich gratulieren.